Gratis-Zahnspange

Seit Juli 2015 übernehmen österreichische Krankenkassen die Behandlungskosten für festsitzende Zahnspangen für Kinder und Jugendliche mit schweren Zahn- und Kieferfehlstellungen. Als kieferorthopädische Wahlarztpraxis mit entsprechendem Vertragsstatus umfasst unser Leistungsspektrum sowohl die IOTN-Feststellung als auch die Umsetzung aller diesbezüglichen Behandlungsschritte.

Wann ist die Zahnspange gratis?

Wie wird die IOTN-Einstufung ermittelt?

Welche Art der Zahnregulierung wird übernommen?

Ist für die Gratiszahnspange eine Bewilligung einzuholen?

Welche Vorteile hat es, die Gratiszahnspange von einer akkreditierten kieferorthopädischen Wahlarztpraxis umsetzen zu lassen?

+43 1 3197525
office@atassi.at